Linsen

Anti-Stress-Pillen - BärenBande

Anti-Stress-Pil­len

CHF 5.90

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 1681
DICKES FELL Egal Dragées - Dr. P. Lacebo

DICKES FELL Egal Dragées

CHF 13.90

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 998
Die Freundschafts-Pille - BärenBande

Die Freund­schafts-Pil­le

CHF 5.90

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 1698
Die Party-Pille - BärenBande

Die Par­ty-Pil­le

CHF 5.90

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 44549
Die Schutzengel-Pille - BärenBande

Die Schutz­en­gel-Pil­le

CHF 5.90

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 1702
Erste-Hilfe-Pillen - BärenBande

Ers­te-Hil­fe-Pil­len

CHF 5.90

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 1675
Geburtstags-Pillen - BärenBande

Geburts­tags-Pil­len

CHF 5.90

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 1685
Glücks-Pillen - BärenBande

Glücks-Pil­len

CHF 5.90

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 1679
HURRAGRA Standing Ovations Dragées - Dr. P. Lacebo

HUR­RA­GRA Stan­ding Ova­tions Dragées

CHF 13.90

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 988
KOMPLIMENT Lob & Dank Dragées - Dr. P. Lacebo

KOM­PLI­MENT Lob & Dank Dragées

CHF 13.90

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 991
Liebes-Pillen - BärenBande

Lie­bes-Pil­len

CHF 5.90

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 1683
Liebeskummerpillen - Liebeskummerpillen

Lie­bes­kum­mer­pil­len

CHF 5.90

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 60
Seite 1 von 2

Wer das Wort «Lin­sen» hört, denkt in der Regel an Hül­sen­früch­te oder an Seh­hil­fen. Und weni­ger an Süs­sig­kei­ten. Denn wer weiss schon, dass m&ms streng­ge­nom­men Scho­ko­lin­sen sind. Genau­so wie Smar­ties. In man­chen Regio­nen wer­den Scho­ko­lin­sen auch als «Scho­­ko­la­­den-Dra­­gées» bezeich­net. Bei­de Begrif­fe mei­nen das glei­che: eine Süs­sig­keit aus Voll­milch­scho­ko­la­de mit einem Zuckerüberzug.

Das Wort «Dra­gée» stammt aus dem Fran­zö­si­schen und wird vom grie­chi­schen und vom latei­ni­schen «tra­ge­ma­ta» abge­lei­tet, was so viel wie «Nach­tisch» bedeu­tet. Dra­gées gibt’s als Arz­nei­mit­tel und als Süs­sig­keit. In der Medi­zin wird eine ova­le oder eine run­de Tablet­te mit einem Zucker­über­zug ver­se­hen. Die­ser Pro­zess wird dra­gie­ren genannt. Also «zu einem Dra­gée ver­ar­bei­ten». Als Süs­sig­keit haben Dra­gées meist die Form von Lin­sen. Und der Über­zug ist manch­mal aus Scho­ko­la­de statt aus Zucker.

Süs­se Medi­zin ist eine Kom­bi­na­ti­on aus Süs­sig­keit und Arz­nei­mit­tel. Die Pro­duk­te sehen auf den ers­ten Blick wie Medi­ka­men­te aus. Ent­pup­pen sich aber auf den zwei­ten Blick als lecke­re Süs­sig­kei­ten, die sich als Medi­ka­ment getarnt haben und alle mög­li­chen und unmög­li­chen Din­ge ver­spre­chen. Zum Bei­spiel die Pro­duk­te der Bären­Ban­de. Sie kom­men in klei­nen Medi­­­ka­­men­­ten-Dös­chen daher. Wie klas­si­sche Medi­ka­men­te hel­fen auch sie gegen klei­ne­re und grös­se­re Pro­ble­me im All­tag. Und das erst noch garan­tiert ohne Risi­ken und Nebenwirkungen.

So gibt es zum Bei­spiel ein Dös­chen mit Anti-Stress-Pil­­len. Es ent­hält 48 Gramm gel­be Scho­ko­lin­sen mit stark BÄRu­hi­gen­der Wir­kung. Die roten Ers­­te-Hil­­fe-Pil­­len wir­ken nach grös­se­ren und klei­ne­ren Zwi­schen­fäl­len extrem BÄR­le­bend! Die Geburts­­­tags-Pil­­len sind gelb. Wer wis­sen will, ob sie mehr gegen das Älter­wer­den oder gegen den Frust, dass mal wie­der alle den eige­nen Geburts­tag ver­ges­sen haben, hel­fen, liest am bes­ten die Packungs­bei­la­ge. Im Fall der Geburts­­­tags-Pil­­len han­delt es sich aller­dings nicht um einen Bei­pack­zet­tel im klas­si­schen Sinn. Son­dern um eine mehr­sei­ti­ge Mini­bro­schü­re, die an der Dose hängt.