Vegane Schokolade

Happy Keks „Eine Woche Glück“ - Happy Keks

Hap­py Keks „Eine Woche Glück“

CHF 5.50

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 842
Happy Keks 10er Box - Happy Keks

Hap­py Keks 10er Box

CHF 5.50

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 835
Happy Keks Birthday – 10er Box - Happy Keks

Hap­py Keks Bir­th­day – 10er Box

CHF 5.50

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 1080
Happy Keks in love – 10er Box - Happy Keks

Hap­py Keks in love – 10er Box

CHF 5.90

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 1076
Happy Keks in love 7 Tage voller Liebe - Happy Keks

Hap­py Keks in love 7 Tage vol­ler Liebe

CHF 5.50

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 1072
Happy Keks Kidz – Eine Woche Wissen und Motivation - Happy Keks

Hap­py Keks Kidz – Eine Woche Wis­sen und Motivation

CHF 5.50

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 796
Happy Keks Kidz 10er Box - Happy Keks

Hap­py Keks Kidz 10er Box

CHF 5.50

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 804
Happy Partybox - Happy Keks

Hap­py Partybox

CHF 48.00

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 846
Veganz Choc Bar Hazelnut Bio 40g - Veganz

Veganz Choc Bar Hazel­nut Bio 40g

CHF 3.10

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 16427

Men­schen, die sich vegan ernäh­ren, ver­zich­ten auf Nah­rungs­mit­tel, die aus Tie­ren her­ge­stellt wer­den. Oder von Tie­ren stam­men. Dazu gehö­ren zum Bei­spiel Eier, Honig und Milch. Vegan leben ist ein­fa­cher, als es auf den ers­ten Blick scheint. Sogar Scho­ko­la­de kön­nen Men­schen, die sich vegan ernäh­ren, genies­sen. Obwohl Milch­scho­ko­la­de, wie der Name bereits ver­mu­ten lässt, Milch ent­hält. Und des­halb in einem vega­nen Haus­halt nichts ver­lo­ren hat.

Scho­ko­la­de lässt sich grob in zwei Kate­go­rien unter­tei­len: in dunk­le Scho­ko­la­de. Und in Milch­scho­ko­la­de. Dunk­le Scho­ko­la­de gilt all­ge­mein als edel und hoch­wer­tig. Ja sogar regel­recht als «gesund». Milch­scho­ko­la­de hin­ge­gen als bil­lig und min­der­wer­tig. Dem­entspre­chend zie­hen selbst­er­nann­te Fach­per­so­nen und Gour­mets ger­ne über Milch­scho­ko­la­de her. Das kommt nicht von unge­fähr. Denn bei der Her­stel­lung von Voll­milch­scho­ko­la­de ist Milch­pul­ver die bil­ligs­te Zutat. Kakao ist weit­aus teu­rer. Dunk­le Scho­ko­la­de hemmt Ent­zün­dun­gen und hebt die Stim­mung. Dar­über hin­aus hat sie posi­ti­ve Aus­wir­kun­gen auf die Ner­ven. Vie­le Men­schen grei­fen des­halb zu dunk­ler Scho­ko­la­de, wenn sie gestresst sind. Auch Men­schen, die sich vegan ernäh­ren, kön­nen beden­ken­los zu dunk­ler Scho­ko­la­de grei­fen. Denn Scho­ko­la­de mit einem Kakao­an­teil von mehr als 60 % ent­hält kei­ne Milch.

Um ganz sicher zu sein, soll­ten Men­schen, die sich vegan ernäh­ren, beim Ein­kau­fen auf die Ver­pa­ckung ach­ten. Denn vega­ne Scho­ko­la­de ist in der Regel ent­spre­chend gekenn­zeich­net. Auch Men­schen, die an einer Lak­to­se­into­le­ranz oder gar an einer Milch­all­ergie lei­den, kön­nen sich auf die Aus­sa­ge «vega­ne Scho­ko­la­de» ver­las­sen. Denn vega­ne Scho­ko­la­de ent­hält kei­ne Milch und kann des­halb auch von Men­schen mit Lak­to­se­into­le­ranz und Milch­all­ergie ver­nascht werden.

Die meis­ten Scho­ko­rie­gel wer­den aus Milch­scho­ko­la­de gemacht. Und eig­nen sich des­halb nicht für einen vega­nen Lebens­stil. Trotz­dem müs­sen Men­schen, die sich vegan ernäh­ren, nicht auf den Genuss von Scho­ko­rie­geln ver­zich­ten: Veganz hat einen äus­serst lecke­ren Scho­ko­rie­gel ent­wi­ckelt, der garan­tiert kei­ne Inhalts­stof­fe tie­ri­scher Her­kunft ent­hält. Dafür ste­cken in die­sem Bio-Rie­­gel feins­te Hasel­nuss­crè­me und gan­ze Hasel­nüs­se. Zudem ist er mit einer lecke­ren Scho­ko­la­den­ku­ver­tü­re über­zo­gen. Der «Veganz Choc Bar Hazel­nut Bio» ist glu­ten­frei und für vega­ne Ernäh­rung geeig­net – der idea­le Snack beim Auto­fah­ren, im Büro und beim Wandern.

Auch die Glückskek­se von Hap­py Keks schme­cken 100 % nach Scho­ko­la­de und sind 100 % vegan. Sie sind eine Wei­ter­ent­wick­lung der bekann­ten und belieb­ten Glückskek­se, die vor allem in asia­ti­schen Restau­rants zu Kaf­fee und Tee gereicht wer­den. Wei­ter­ent­wick­lung, weil sie weit­aus bes­ser schme­cken, als die «ech­ten» Glückskek­se. Denn Hap­py Kek­se wer­den aus Pre­mi­um Scho­ko­la­de her­ge­stellt. Statt lang­wei­lig und fad, schme­cken sie herr­lich süss nach Scho­ko­la­de. Eine Wei­ter­ent­wick­lung sind die Hap­py Kek­se aber auch des­halb, weil sie zeit­ge­mäs­se Bot­schaf­ten für moder­ne Men­schen ent­hal­ten. Alle Kek­se sind lak­to­se­frei, palm­öl­frei und vegan. Es gibt sie in einer Box mit 10 Hap­py­kek­sen oder als Stan­ge mit 7 vega­nen Scho­ko­la­den­kek­sen für eine gan­ze Woche Glück. Für Geburts­tags­kin­der gibt es eine spe­zi­el­le Hap­­py-Keks-Bir­­th­­day-Edi­­ti­on mit 10 spe­zi­el­len Geburts­tags­kek­sen. Und weil es ein­fach nichts Schö­ne­res gibt, als ande­re Men­schen glück­lich zu machen, gibt’s die Hap­py Kek­se auch noch als Par­ty­box mit 100 ein­zeln ver­pack­ten Kek­sen aus aller­bes­ter Schokolade.

Genau­so vegan und scho­ko­la­dig wie die ori­gi­nal Hap­py Kek­se sind die «Hap­py Keks in Love» Kek­se. Auch sie gibt es in einer 10er Box und in einer 7er Stan­ge für eine gan­ze Woche vol­ler Lie­be. Die Hap­py Kek­se für Kin­der heis­sen «Hap­py Keks Kidz». Auch sie sind selbst­ver­ständ­lich vegan. Die über­aus moti­vie­ren­den Tex­te, die in den vega­nen Scho­ko­la­den­kek­sen ste­cken, wur­den von einem erfah­re­nen Men­tal­coach spe­zi­ell für Kin­der ent­wi­ckelt. Neben inspi­rie­ren­den und moti­vie­ren­den Tex­ten ent­hal­ten die Zet­tel auch aller­lei Wis­sens­wer­tes zum Sam­meln. Vega­ne Scho­ko­la­de, die schlau­er macht! Erhält­lich in der 10er Box und in der 7er Stan­ge.

Melde Dich hier kostenlos für unseren Newsletter an und erhalte immer unsere tollsten Angebote.
Du erhältst in Kürze eine E-Mail zur Bestätigung Deiner Anmeldung
Du bist bereits zum Newsletter angemeldet
Du bist bereits zum Newsletter angemeldet, doch wurde die Anmeldung nicht bestätigt. Wir haben Dir soeben die E-Mail zur Bestätigung erneut zugestellt.