Retro

Ahoj-Brause Brause-Pulver 10er - Ahoj-Brause

Ahoj-Brau­se Brau­se-Pul­ver 10er

CHF 2.40

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 1526
Apfelsine und Zitronen Bonbons 150g - Odenwälder

Apfel­si­ne und Zitro­nen Bon­bons 150g

CHF 8.70

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 398
Basler Mässmoggen 8er 100g - Sweet Basel

Bas­ler Mäss­mog­gen 8er 100g

CHF 4.90

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 400
Bazooka Big Baby Pop Blackcurrant 32g - Bazooka

Bazoo­ka Big Baby Pop Black­cur­rant 32g

CHF 2.80

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 9327
Bazooka Big Baby Pop Cola 32g - Bazooka

Bazoo­ka Big Baby Pop Cola 32g

CHF 2.80

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 9322
Bazooka Big Baby Pop Cola mega sour 32g - Bazooka

Bazoo­ka Big Baby Pop Cola mega sour 32g

CHF 2.80

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 11731
Bazooka Big Baby Pop Erdbeer 32g - Bazooka

Bazoo­ka Big Baby Pop Erd­beer 32g

CHF 2.80

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 9324
Bazooka Big Baby Pop Rasperry mega sour 32g - Bazooka

Bazoo­ka Big Baby Pop Rasper­ry mega sour 32g

CHF 2.80

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 11703
Bazooka Big Baby Pop Strawberry mega sour 32g - Bazooka

Bazoo­ka Big Baby Pop Straw­ber­ry mega sour 32g

CHF 2.80

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 11723
Bazooka Push Pop Blackcurrant 15g - Bazooka

Bazoo­ka Push Pop Black­cur­rant 15g

CHF 2.40

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 6006
Bazooka Push Pop Cola 15g - Bazooka

Bazoo­ka Push Pop Cola 15g

CHF 2.40 CHF 1.90

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 5994
Bazooka Push Pop Strawberry 15g - Bazooka

Bazoo­ka Push Pop Straw­ber­ry 15g

CHF 2.40 CHF 1.90

inkl. 2,5 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Preloader - 6003
Seite 1 von 6

Frü­her war alles bes­ser! Auch die Süs­sig­kei­ten! Die­se Aus­sa­ge stimmt wohl kaum. Die Aus­wahl an Süs­sig­kei­ten ist heu­te unend­lich viel grös­ser als vor der Jahr­tau­send­wen­de. Was hin­ge­gen mit Sicher­heit zutrifft: Frü­her war der Kauf von Süs­sig­kei­ten ein Ereig­nis. Ein regel­rech­tes Ritu­al. Ob auf dem Heim­weg nach der Schu­le oder nach dem «Böl­l­e­fan­gis» in der Badi: Der Kauf von Süs­sig­kei­ten war ein Akt, der regel­recht zele­briert wur­de. Damals kauf­te man Süs­sig­kei­ten nicht ein­fach so neben­bei. Es war das High­light des Tages! In der Regel kamen auch alle Freun­din­nen und Freun­de mit. Ent­we­der, um selbst Süs­sig­kei­ten zu kau­fen. Oder um der Zere­mo­nie ehr­furchts­voll bei­zu­woh­nen. Wobei selbst­ver­ständ­lich alle Zuschaue­rin­nen und Zuschau­er hoff­ten, einen «Schleck» abzubekommen.

Und noch etwas war anders: Das Geld für Süs­sig­kei­ten war nicht ein­fach vor­han­den. Die meis­ten Kin­der muss­ten sich den Ein­kauf am Kiosk hart ver­die­nen. Die ent­spre­chen­de Arbeit nann­te man «Föt­ze­le». Was so viel bedeu­tet wie: Abfäl­le auf­he­ben und ent­sor­gen. Eben­falls sehr beliebt war das Ein­sam­meln von Fla­schen. Das ging im Frei­bad genau­so gut wie auf dem Fuss­ball­platz. Wobei die Sam­mel­wut manch­mal hart an der Gren­ze zum «Dieb­stahl» war. Weil man ‑getrie­ben von der Aus­sicht auf das Depot und die damit ver­bun­de­ne finan­zi­el­le Basis für den Ein­kauf von Süs­­si­g­­kei­­ten- auch mal die eine oder ande­re Fla­sche ein­steck­te, die offen­sicht­lich noch jeman­dem gehör­te und nicht lie­gen gelas­sen wurde.

Die gute Nach­richt für alle Men­schen «Ü 40»: Es gibt sie noch. Oder wie­der. Die guten alten Süs­sig­kei­ten aus der Jugend. Ob Ahoj-Brau­­se, PEZ oder Tiki: Im Retro-Sor­­ti­­ment von Sweets.ch fin­dest du alle Kult­mar­ken von damals. Zum Genies­sen in der heu­ti­gen Zeit spielt es kei­ne Rol­le, ob sie dich an dei­ne Kind­heit erin­nern oder ob du ein­fach Freu­de an Nos­t­al­­gie-Eti­­ke­t­­ten hast. Neben ver­schie­de­nen Kult­mar­ken fin­dest du im gros­sen Retro-Sor­­ti­­ment von Sweets.ch auch vie­le Pro­duk­te, bei denen die Mar­ke kei­ne gros­se Rol­le spielt(e). Dafür das Pro­dukt umso mehr. Ein typi­sches Bei­spiel für ein sol­che Schle­cke­rei ist die Zucker­erd­bee­re. Ob an der Chil­bi oder im Schwimm­bad: Gan­ze Genera­tio­nen von Müt­tern und Vätern haben sich die süs­se Frucht in ihrer Jugend in den Mund gescho­ben – und sich anschlies­send über die tief­ro­te Zun­ge ergötzt.

Eine ande­re Kult­süs­sig­keit, die für vie­le Men­schen untrenn­bar mit Erin­ne­run­gen an die Kind­heit ver­bun­den ist, sind die Kir­schen (Bon­bons). Bevor man sie ass, gehör­te es zum guten Ton, dass man sich die Kir­schen au